Verschränkte Maschen

sind so gar nicht mein Fall, wenn ich eine Möglichkeit finden könnte, mich zu drücken, ich würde sie nutzen. Aber es sieht tatsächlich wesentlich ordentlicher aus als das herkömmliche eins-rechts-eins-links Bündchen und ergibt eine hohe Elastizität. Also habe ich mich dadurch gearbeitet und heute das Bündchen fertig:

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Rechts verschränkte Maschen finde ich nicht so schlimm, links verschränkte sind auch nicht so mein Fall.
    Grü?e
    Angelika