Nicht genug Wolle

ich habe irgendwie immer das Gefühl, ich habe keine passende Wolle mehr für meine vielen Pläne. Nun, das ist ja nicht überraschend, weil ich natürlich immer mehr Pläne als Zeit und vor allem Wolle habe, aber ich habe ständig das Gefühl, mir fehlt Sockenwolle. Insbesondere, wenn ich ein bestimmtes Muster ins Auge gefasst habe, funktioniert ein Verdrängungsmechanismus zuverlässig, der mir einflüstert: so eine Wolle hast du nicht, du musst unbedingt neue Wolle kaufen…. Wenn ich in meine Sockenwollvorräte einen Blick werfe, fallen mir ganz viele Knäuel auf, die ich irgendwie vergessen hatte. (Wie kann das nur immer wieder passieren???) Hier ging es mir konkret bei den Jaywalker Socken so, die ich schonmal gestrickt habe aber unbedingt aus einem Garn mit unregelmässigen Streifen noch einmal stricken wollte, das erste Paar bekam damals meine Wollprinzessin und ich möchte doch auch gerne eins. Und ich doch tatsächlich noch ein sehr geignetes Knäuel im Vorrat:
zackig gestreifter Sockenanfang
Ich habe das Bündchen weggelassen, bin mal gespannt, ob das hinterher so einigermassen sitzt.

Teile diesen Beitrag

2 comments on Nicht genug Wolle

  1. Ich habe eine ganze Kiste mit Sockenwolle und habe mir am Samstag mal wieder ein Knäulchen gekauft. Als ich dann in meinem Blog einen anderen Artikel verlinken wollte, habe ich in meinem eigenen Blog gelesen, dass ich diesen Knäul schon habe.
    Ich werde das Jaywalkermuster mal antesten. Ich habe letzte Woche angefangen mit Missoni-Muster zu stricken, aber damit kam ich nicht so gut klar. Gruß Katja

  2. Bist Du schon weiter mit den Socken? Ich habe vorhin mal die Maschen angeschlagen und ein paar Runden (ohne Bündchen) gestrickt. Es rollt sich oben ein wenig.
    Liebe Grüße Katja

Kommentare sind geschlossen.