Ziele 09


Frau Blasebalg macht immer wunderschöne Aktionen, die ich gerne verfolge und ab und an auch etwas dazu beizutragen hätte, wenn mir nicht so oft die Zeit und Muߟe fehlte.
ߜber die Ziele 09 denke ich nach und stelle jedes Jahr fest, die Ziele 09 ähneln denen von 08 und denen von 07. Die Ziele, die man sich für das nächste Jahr vornimmt, sollte man vielleicht prinzipiell anders formulieren, also nicht etwa: ich will sportlicher werden, abnehmen und mehr Ordnung in Haus und Garten sondern ganz konkret und nicht zu hoch, schlieߟlich ist das Erreichen von Zielen ja auch schön, oder?
Also eher: ich möchte einmal in der Woche Sport treiben, ich möchte einmal im nächsten Jahr ein bestimmtes Gewicht erreichen und das Gemüsebeet soll im nächsten Jahr fertig werden und das Wohnzimmer umgeräumt werden. Dann kann ich vielleicht jeden Monat ein Ziel schaffen oder sogar jede Woche und kann bei den Zielen 10 neue Ziele stecken.
Vorsätze habe ich natürlich, wie immer, keine. Und 2009 kann es schlieߟlich nur besser werden als 2008.

Teile diesen Beitrag

1 comment on Ziele 09

  1. Ja, ja, ja! Ganz genau, das ist für mich eins der Unterscheidungskriterien zwischen Vorsatz und Ziel. Ein Ziel ist konkret. Meßbar. Terminiert. Ein Vorsatz ist nur Wischiwaschi und kann schon deshalb nicht funktionieren. Darum „ich mache mehr Sport“ ist ein Vorsatz, „ich gehe nächstes Jahr jede Woche zweimal für je eine Stunde laufen“ ist ein Ziel. Meine Meinung.
    Dankeschön!

Kommentare sind geschlossen.