Norweger

endlich fertig sind diese Handschuhe nach einem Muster von Eva Maria Leszner.
Das Buch “Handschuhe und Mützen farbig gestrickt”. habe ich antiquarisch erstanden, es bietet jede Menge Wissen über die verschiedenen Handschuhmuster und eine Vielzahl von Musterschriften, von denen ich das Titelmodell nachgearbeitet habe.
Norwegermusterhandschuhe
Habt ihr schonmal versucht, alleine beide Hände zu fotografieren? Ich habe es jedenfalls nicht geschafft, deshalb diese Fotokonstruktion…
Einmal von aussen:
Norwegermusterhandschuhe
Einmal von innen:
Norwegermusterhandschuhe
Schnell ging das nicht, jede Menge Fehler sind in den Mustern (nicht in den Vorlagen, in meiner Ausführung…) und die rechte Hand und die linke Hand sind ein kleines Biߟchen unterschiedlich geworden. Das nächste Paar wird besser, dieses läuft unter „Erfahrung sammeln“. Trotzdem wärmen sie sehr schön, die Einstrickmuster sorgen für eine doppelte Lage Garn und sie können beim derzeitigen Wetter noch gute Dienste leisten.
Fakten: Das Garn ist eine Opal uni Wolle und irgendein naturweisses Sockengarn. Ich habe das Muster um ein Fair Isle Bündchen erweitert, weil ich Handschuhe gerne etwas länger am Handgelenk habe (diese hat allerdings meine Tochter schon für sich annektiert).

Teile diesen Beitrag

10 comments on Norweger

  1. Wunderschön!
    Das Buch habe ich auch schon länger in meinem Regal aber bisher haben sich andere Strickwünsche immer vorgedrängelt 🙂
    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Schööön! Du weisst ja, für Handschuhe hab ich ja sowieso eine Schwäche. Und beide Hände gleichzeigit aufs Photo schaffe ich auch nur mit Stativ + Fernauslöser mit 10s Timer 🙂

    Deine Handschuhe sind auf jeden Fall klasse geworden! Wo hast du das Buch eigentlich gefunden? In einem Internet-antiquariat?

    Grüße, Julia

  3. Also ich muss sagen, die Handschuhe gefallen mir richtig gut. Die Farbkombi ist super. Ich habe zwar gerade erst wieder mit dem Häkeln angefangen, aber nur üben üben üben, dann komme ich vielleicht eines Tages auch dorthin und kann mir solch Prachtstücke selbst machen.

    Nochmals, wirklich gut gemacht…

Kommentare sind geschlossen.