Ravelympics 2010

Fast schon traditionell finden während der olympischen Winterspiele die Ravelympics statt. Das ist eine Art Strickolympiade, bei der jeder, der bei ravelry angemeldet ist, sich für ein Team und eine Disziplin anmelden kann mit einem Strickstück. Dieses Strickstück soll während der olympischen Spiele fertig gestellt werden. Das heisst, anschlagen ab 12.2.2010 3.00 Uhr morgens, fertigstricken bis zum 28.3.2010.
Ich starte in der Disziplin Short Track Shawls (Shawls, stoles, wraps, shawlettes) mit dem Tuch Cleite. Nadeln und Garn liegen bereit, die Anleitung ist ausgedruckt und wo heute die ersten Sportler ins olympische Dorf einziehen wächst die Vorfreude. Dazu gibt es natürlich die entsprechenden Diskussionsforen bei ravelry.
Und ja, das kann man verrückt nennen….
cleite0
Das ist Noro Cashmere Flavor, 75g, bin gespannt, wie weit ich damit komme.

Teile diesen Beitrag

5 comments on Ravelympics 2010

  1. Soso.
    Dann treffen wir uns also demnächst statt zu: einer Runde laufen zu: eine Runde stricken?
    🙂

    Ich geh mal gucken, ob’s da was zu 6-fach-Socken gibt, das wäre ein Wettbewerb, in dem ich mir Medaillenchancen ausreche. Gleich nach „Wollpakete-Gewichtheben“ .

    LG,
    Dags

  2. Na, da bin ich ja mal gespannt, wie du dich in deiner Disziplin so machst. Toi, toi, toi.
    Dann mal los. Schönes Tuch wird das übrigens und ein tolle Farben hast du ausgewählt. So fotografiert erinnert es mich an einen Teller voll mit Spagetti 😉
    LG und feines Wochenende
    Anja

    @Barbara
    Sie wollte ein bisschen Zeit rausschinden, damit sie das Tuch auch tatsächlich fertig bekommt. 😉 *räusperhustföt*

Kommentare sind geschlossen.