Bienenschwarm

gestern saߟen wir nett und kreativ im Garten, Aud, Dagmar und ich, als eine Wolke Bienen mit lautem Gebrumme auf meinen Garten zuflog. Die Bienen lieߟen sich dann im Garten an einem Strauch nieder und hingen ein biߟchen ab:
bienen2
und etwas gröߟer:
bienen1
Ich habe dann erstmal versucht, einen Imker in der Nachbarschaft zu informieren, da kam allerdings keiner. IM Telefonbuch standen zwei Imker, die aber nicht zuhause waren, ein Imker aus Troisdorf konnte den Weg nicht schaffen und so weiter, bis ich endlich Freund Google gefragt habe und tatsächlich, es gibt eine Schwarmhotline des Imkervereins in Godesberg, die habe ich angerufen und ein fachkundiger Imker kam zu uns:
bienen3
Der Imker beruhigte die Bienen mit Wasser und nahm beherzt den Zweig:
bienen4
und mit einem ordentlichen Ruck am Zweig verfrachtete er die Bienen in die mitgebrachte Kiste:
bienen5
Die Bienen brauchten dann noch einige Zeit, bis sie alle in der Kiste waren:
bienen6
dann wurde die Kiste abgeholt. Spannender Nachmittag, und soviel gestrickt habe ich nicht.

Teile diesen Beitrag

12 comments on Bienenschwarm

  1. Wahnsinn! Richtig spannend. Sowas habe ich noch nie gesehen. Bekommst du dann demnächst mal ein Glas Honig von „deinen“ Bienchen?

    LG Andrea D.

  2. Ach Du meine Güte, sowas hab ich auch noch nie gesehen und ich komm vom platten Land 🙂 Coole Fotos!

  3. Na, da hätt auch der Toni vorbeikommen können. Er ist der andere Troisdorfer Imker…Er hat mal einen Schwarm vom Posttower bekommen. Den hat aber ein anderer für Ihn eingesammelt.
    Spannender Nachmittag. Klasse.

  4. Wie gut, dass ich dich ab und zu angeschubbst habe, damit du auch auf den Auslöser drückst 🙂 Das war echt spannend! Und das beeindruckend laute Gesumm wird mir so schnell nicht aus dem Kopf gehen. Und als sie sich endlich aufgehängt hatten, war es mucksmäuschen still… erstaunlich. Der Imker hat uns ja sogar die Königin rausgesammelt und uns gezeigt… uiuiiu… was für ein Event bietest du uns das nächste mal?
    LG,
    Dags

  5. Meine Güte, wie aufregend. Da wäre ich gerne dabei gewesen, denn so was hab ich noch nie live gesehen! Nächstes mal ruft ihr mich bitte an, damit ich runterdüsen kann ;-)).

  6. Stimmt, Dagmar, es war so spannend, dass ich fast vergessen hätte, den Auslöser zu drücken. Angelika, wenn ich das gewusst hätte, ich habe wirklich elend lange gesucht, bis ich einen Imker gefunden hatte.
    Und ja, ein Glas Honig habe ich von dem Imker auch geschenkt bekommen.

  7. Jep, tolle Party! Und, um beim Thema zu bleiben: Was gibt es beim nächsten Mal?

    Ach ja, die Salbei-Nudeln waren klasse; sind aufgenommen in mein Repertoire:-)

  8. Hallo,

    na, da hattet ihr ja einen recht spannenden Tag. Das man da nicht so viel gestrickt hat ist verständlich 😉

    Gruß der René

  9. Wow! Wie kommt denn sowas? Fliegt einfach mal ein Schwarm Bienen irgendwoher an… ich bin leicht fassungslos ^^ Ist sicher spannend dem Imker mal bei der Arbeit zuzusehen 😀

  10. Ach ich wäre auch gerne dabei geweben…
    Bis zur Sonnenwende muß ich alle 7 Tage meine vier Bienenvölker kontrollieren, damit es nicht dazu kommt :o).
    LG

Kommentare sind geschlossen.