Wie mache ich daraus ein rundes Kissen?

Ds ist hier die Frage. Ich überlege jetzt schon etwas länger, es gibt verschiedene Möglichkeiten, das ist das Ausgangsteil, ein rundes Kissenoberteil, gehäkelt:
kissen1
Die Herausforderung: ein rundes Kissen daraus zu nähen oder zu häkeln. Ich habe folgende Ideen:
a) ein rundes Kissen in weiߟ aus einem alten Laken nähen und das Teil oben drauf nähen
b) eine Rückseite rund häkeln und ein rundes Kissen in der passenden Gröߟe suchen (ist nicht meine bevorzugte Lösung, häkeln dauert ja dann noch ein biߟchen….)
c) eure Ideen?

Teile diesen Beitrag

3 Antworten auf „Wie mache ich daraus ein rundes Kissen?“

  1. Rückseite häkeln. Billiges Kissen beim schwedischen Möbelhaus kaufen, rund abnähen, fertig. LG und bis gleich, Dags, die Einarmige unter den Näherinnen.

  2. Es gibt vielleicht ganz billige runde Kissen in unifarbenen Hüllen (z.B. im Dän. Bettenlager oder bei KODI), wo du einfach dein Oberteil aufnähen kannst.

    LG Andrea D.

  3. Hallo,

    häkeln würde ich nun auch nicht unbedingt. Wenn ich mich entscheiden müßte. Eine passende Kissenhülle kaufen in rund oder Eckig ( was auch gut aussieht ) und das ganze Aufnähen.

    Gruß und viel Spaß bei der Entscheidung René

Kommentare sind geschlossen.