Zu heiߟ für Wolle

Ich mag ja heisses Sommerwetter und normalerweise stricke ich ja immer. Im Moment ist es aber einfach zu heiߟ, da ruht so gut wie alles und nur das Spinnrad klappert ein biߟchen vor sich hin, gesponnen habe ich, ein biߟchen Shetland, das Babykamel verzwirnt, aber nichts, was für ein schickes Foto gut ist. Also heute habe ich leider kein Foto für euch. Bald wieder…

Teile diesen Beitrag

4 comments on Zu heiߟ für Wolle

  1. Juhu! Endlich mal jemand der das heiße Sommerwetter auch mag *freu* 🙂

    Stricken geht bei mir zum Glück trotzdem – naja, dank „Darkroom“, sonst würde ich auch an der Wolle kleben bleiben 😉

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

  2. Also ich weiß nicht, warum man es sooo heiß mögen soll. 25°C reichen doch vollkommen… Hicthen ist ganz schwer bei dem Wetter, stricken nur mit Gegenwind und eigentlich hock ich auch nur am Rad – bei meinen Eltern im Keller… Iris, zeig doch ein Foto von der gekämmten Wolle im Vergleich zu der kardierten – würde mich brennend interessieren!

  3. Die Bemerkung „heute habe ich kein Bild für Euch“, geklaut von der interessanten reality-show von uns Heidi?? (lach – sonst denkst du noch, ich sei „banane“, was ja überhaupt nicht zutrifft) Guter Wochenbeginn, F.

Kommentare sind geschlossen.