Immer diese Entscheidungen…

Beim Ostersockenwichteln fiel es mir leicht ein passendes Garn zu finden, aber mit dem Muster habe ich mich schwer getan. Nach langem Hin und Her habe ich mich nun entschieden und komme gut voran. Macht doch immer wieder Spaߟ, so eine Wichtelei.
Nebenher stricke ich ganz einfache Stinosocken, wenn der Krimi mal zu spannend ist oder Muster mir zu anstrengend sind, ich versuche doch, ältere Sockengarne zu verstricken, obwohl das nicht immer Spaߟ macht. Einer meiner guten Vorsätze für dieses Jahr: Nur Wolle kaufen, wenn ein bestimmtes Projekt ansteht. Oder wenn sich eine Gelegenheit ergibt. Und schon ist es aus mit der Konsequenz, die liebe Angelika machte neulich einen Ausflug aus dem Rheinland nach Bayern und hat mir von einem Abstecher bei der Wollmeise ein sehr schönes Wollmeise-Lacegarn mitgebracht, aus dem ich nun einen Nuvem stricken möchte. Gerade als ich mich dazu entschlossen habe, gibt es ein neues Muster vom Martina Behm, Viajante. Und nun? Finde ich das genauso schön? Oder bleibe ich beim Nuvem? Jetzt betrachte ich mein Garn wohl doch noch einige Zeit, bis ich mich entschieden habe…
wollmeise_lace1

Teile diesen Beitrag

2 comments on Immer diese Entscheidungen…

  1. Also, ich stimme für Viajante, obwohl ich Nuvem auch in meiner Queue habe (irgendwann…)! Liebe Grüße
    PS: Das schöne Socken-Grün macht wirklich Lust auf Frühling, und auf Schoko-Eier!!

  2. Beim Bodenseetreffen habe ich einige Nuvems gesehen. Sehen schon toll aus. Nur haben alle über die letzten Runde gejammert, die dann endlos scheinen. 😉 Aber du wirst es schon machen.

    Liebe Grüße
    Petra

Kommentare sind geschlossen.