Abarbeiten

helblauer Zopfmustersockenanfang

Ich habe da noch so eine Liste, die ich gerne abarbeiten möchte. Nein, ich meine nicht meine endlose Queue bei ravelry, ich meine die zwei Veranstaltungen 12 für 12 in der Gruppe Stricken statt klicken und den Zopfmuster KAL in der Sockenstrickereien Gruppe.
Bei beiden bin ich leicht im Rückstand. Deshalb habe ich ein Projekt gestartet, was gleich doppelt „zählt“, einmal bei 12 für 12, das ist nämlich das Knäuel für Juni und beim Zopfsocken KAL, das Muster ist nämlich Eddard. Hier schonmal der vielversprechende Anfang:
helblauer Zopfmustersockenanfang

Teile diesen Beitrag

12 für 12 Nachholbedarf

Ich habe mal die für Mai und Juni geplanten Knäuel bei 12für12 ausgepackt:
Für den Mai bin ich ja ein wenig spät dran:

Und für den Juni:

Das Maiknäuel wird wohl ein einfaches Paar Rippensocken, der Juni wäre natürlich gut als Mustersocken, mal sehen, was sich da noch findet. Oder ich stricke Handschuhe? (Im Sommer immer wieder sehr passend…aber der nächste Winter kommt bestimmt)

Teile diesen Beitrag

Osterei

in jedem Fall leuchtend bunt ist das Opal Hundertwasser Knäuel, das eigentlich schon im März dran war. Ich bin ein biߟchen hinterher beim 12 für 12 Projekt, aber ich hole das wieder auf. Einmal Stinos geht sicher schnell.

Teile diesen Beitrag

Sockenvariationen

grünblaulilafarbene Handstulpen mit Zopfmuster

Manchmal muss die Strickerin kurzfristig umdisponieren, vor allem, wenn sie nicht ribbeln möchte. Da ich ribbeln nur im äussersten Notfall für eine Option halte, habe ich die geplanten Galdersocken für den Zopfsockenknitalong Januar/Februar kurzfristig als Stulpen gestrickt. Das Muster zieht sehr zusammen und weil ich sehr fest stricke, hätte kaum ein potentieller Sockenträger seinen Fuߟ durch den Schaft bekommen. Aber die Hand, also Stulpen:

grünblaulilafarbene Handstulpen mit Zopfmuster

Damit habe ich das  Februar Knäuel bei 12 für 12 abgearbeitet. Ich habe einen kleinen Zwickel für den Daumen eingestrickt und den Rand oben analog zur unteren Kante gearbeitet, so dass aus dem letzten Zopf die Rippen werden.

Fakten: Opal Surprise,  Muster: Variante vom GalderSockenmuster, Nadeln 2,5, 64 Maschen, 48g

Teile diesen Beitrag

12 für 12 und Galder

Zwei Fliegen mit einer Klappe, nein, halt drei sogar. Das Opal Surprise Knäuel ist mein Februar Knäuel bei 12 für 12, das Muster ist Galder vom Zopfsockenknitalong Januar/Februar und für die Sockenwollbergrutschlisten zählt es auch.
Das Muster ist schön, nur leider sehr eng, bei mir werden das Galder-Handstulpen, da kriege ich nämlich keinen Fuߟ rein. Macht aber nichts, die Wolle wirkt toll mit dem Muster, das Stricken macht Spߟ und Handstulpen braucht auch immer mal jemand:

Teile diesen Beitrag

Socken-News

leuchtend oranger Sockenschaft mit Rippenmuster

Aus dem Hause Stricksalon gibt es nur Socken-News zu vermelden. Ich habe die Socken mit der etwas anderen Ferse doch zuende gestrickt, bisher nur den ersten Sock, aber der zweite ist schon angeschlagen und wird auch fertiggestellt. Beim Stricken der Ferse habe ich mich gefühlt wie eine blutige Anfängerin, ich habe es richtig schwer gehabt. Ich habe fast aufgegeben. Aber nach einer ersten Anprobe finde ich die Ferse richtig gut, so unförmig sie hier auf dem Foto wirkt, so gut sitzt sie an meinem Fuߟ. Davon gibt es Bilder, wenn beide fertig sind.
bunte Socken
Und noch ein Paar Socken ist in Arbeit, als Mini KAL mit Aud. Aud hat das Muster Twisted vorgeschlagen und wir stricken parallel aus meiner handgefärbten Wolle nach dem gleichen Muster Socken, die sehr unterschiedlich wirken:
leuchtend oranger Sockenschaft mit Rippenmuster

Teile diesen Beitrag

Die erste Wahl

fiel auf die Nummer sieben.

In meinem Päckchen mit der Sieben fand sich ein Knäuel Trekking XXL in der Farbe 415, sehr schön bunt und in diesem grauen Nieselregen ein Lichtblick:

Ich habe mich für das Muster Achilles HeAl aus der Winter Knitty entschieden, da es eine neue Konstruktion bietet, die ich spannend finde, die Ferse wird nachträglich eingestrickt.
Ich bin aber erst bis zum Ende des ersten Bündchens gekommen, der interessantere Teil beginnt erst später.
Vorsätze im neuen Jahr habe ich im Speziellen übrigens keine oder nur die, die ich immer habe, mehr Sport, weniger Stash, mehr Organisation, weniger Stress etc. Das kennt ihr ja alle.
In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Start ins Jahr 2012!

Teile diesen Beitrag

12 für 12

Stashbusting oder wie verstricke ich 12 Knäuel Sockenwolle zu 12 Paar Socken in 2012? In der ravelry Gruppe Stricken statt klicken gibt es auch in diesem Jahr wieder „12 für 12“, man sucht sich 12 Knäuel oder Stränge aus dem eigenen Stash aus, packt sie ein und nummeriert sie durch. Jeden Monat wird eine Zahl ausgelost und dieses Knäuel ist dann dran und wird verstrickt. Ich packe also in den nächsten Tagen diese 12 Knäuel ein und fange dann im Januar an. Und ich bin vergesslich genug um jeden Monat eine ߜberraschung zu haben:

Vielleicht sollte ich den Artikel gleich unter gute Vorsätze einordnen?

Teile diesen Beitrag