Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 19/2005

„Knitflicks“ nennt sich das regelmäߟige Kinoevent in London , bei dem das Licht anbleibt damit man sein Strickzeug sehen kann. (Organisiert wird das von den Knitchicks und dem Londoner Kino Ritzy Picturehouse). Bei uns gibt es das noch nicht, aber dennoch die Frage: Hast Du Dein Strickzeug schon mit ins Kino genommen? Was hältst Du von solchen Event-Ideen? Was würde Dir noch an netten Veranstaltungen einfallen?
Ich habe mein Strickzeug zu Schulzeiten überall mit hin genommen, inzwoschen mache ich das nicht mehr. Damals habe ich auch im Unterricht und später in der Uni gestrickt, unter der Bank und ohne hinzugucken, aber selbst damals hätte ich mein Strickzeug nicht mit ins Kino genommen, erst recht nicht mit ins Theater. Heute würde ich es auch nicht tun, obwohl, im Kino könnte ich es mir schon vorstellen….
Bei Konzerten, im Theater eher nicht, Vorträge hingegen werden durch Stricken oft richtig spannend.

es fragte wie immer das Wollschaf

Teile diesen Beitrag