Here we go with the flow

Fertig! Dank eines langwierigen Arztbesuches. (ja, sie haben keinen Termiiin? Dann haben Sie hoffentlich Zeit mitgebracht…) Ja, hatte ich und mein Strickzeug auch. Glücklicherweise, denn die Wartezeit betrug tatsächlich 90 Minuten. Zeit genug um die „Go with the flow“ Socken aus der Interweave Knits zuende zu stricken.
Mein Sohn hat ein Bild gemacht:
dunkelgrüne Lochmustersocken
Spannend war die Ferse in dieser ߜberschlagtechnik, also nicht so richtiges Halbpatent und die verkürzten Reihen, die eine sehr tragbare Ferse ergeben, im Bild leider ein klitzekleines biߟchen unscharf. Und es bleiben meine Socken, sie gefallen mir ausgesprochen gut!
Technische Details: Trekking Garn, 60 Maschen, Muster aus Interweave Knits

Teile diesen Beitrag

3 Antworten auf „Here we go with the flow“

  1. Ich bin beeindruckt, wie schnell Du die Socken gestrickt hast. Sie sehen super aus!! Anscheinend lohnt es sich, die Socken nach Anleitung zu stricken. Ich wollte eigentlich Ferse etc.. wie gehabt stricken. Aber davon bin ich leider noch weit entfernt, seufz…… Bei mir stellt sich der Flow einfach nicht ein.
    LG
    Evelyn

  2. Evelyn, ich hab doch auch gut 2 Wochen gebraucht, schnell war das nicht so richtig.
    Aber das Stricken nach Anleitung hat sich bei der Ferse tatsächlich bewährt, meine eigensinnige Spitze sieht auch nicht so gut aus wie die bei der Anleitung, nächstesmal mache ich auch die Spitze wie in der Anleitung.
    Gruß, Iris

  3. Ok, zweiter Versuch 🙁
    Die Socken sind klasse! Wenn du die Sneakers aus dem selben Heft stricken solltest, halt‘ mich bitte auf dem laufenden. Bin bei der Ferse nämlich ausgestiegen. Was die mit ihrem doppelten Faden wollten, überstieg meine Geduld, so dass ich kurzerhand meine eigene Variante gestrickt habe 🙂
    Liebe Grüße
    Andrea

Kommentare sind geschlossen.