Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 02/2007

Am 9. Juni findet wieder der „world wide knit in public day“ statt, also sozusagen der internationale Tag des Strickens, an dem sich StrickerInnen an einem öffentlichen Ort treffen, um gemeinsam ihrem Hobby zu fröhnen.
Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr selbst gern bei einem Treffen in eurer Nähe dabei sein oder sogar selbst eins organisieren wollen?Für mich ist es seit Jahren normal in der ߖffentlichkeit zu stricken, ich bin eine derjenigen, die schon in der Schule unter der Bank gestrickt haben und seitdem immer mal wieder mit Strickzeug öffentlich zu sehen sind. Ich finde solche Events gut für die, denen es Spass macht. Eine Demo für mein Hobby brauche ich persönlich nicht. Falls ich zufällig am KIP-Day mit anderen zusammen stricke mache ich mit, ich werde es aber nicht planen.

Das Wollschaf fragte mit Hilfe von Helge

Teile diesen Beitrag