Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 16/2007

Seit längerem werden sogenannte „Designergarne“ in einem bekannten Auktionshaus und auch in Online-Shops vertrieben. Wie sind Eure Erfahrungen damit? Verstrickt Ihr es gerne? Wie ist die Qualität? Eignet es sich für Muster? Was strickt Ihr daraus? Und sollte in eben jenem Auktionshaus eine eigene Kategorie dafür eingerichtet werden, da die Angebote doch arg überhand nehmen?

Ich habe es einige Male versucht und mich hat es nur bedingt überzeugt. Ich finde die Qualität ist sehr unterschiedlich, ich kann mir meist kein genaues Bild der Garne machen und ich greife daher lieber auf bewährte Qualitäten zurück. Ich bin aber auch eher ein Wollsnob und stricke lieber mit „richtigem“ Garn, weil die meisten Modelle viel Arbeit machen und wenn das Garn dann nicht hält, was es verspricht, dann ist das sehr ärgerlich.

Eine Extra-Kategorie fände ich gut, dann kann man gezielter suchen. Zumal es wirklich sehr viele geworden sind.

Es fragte wie jeden Dienstag das Wollschaf heute mit Hilfe von Tichiro

Das Wollschaf bedankt sich bei Tichiro!

Teile diesen Beitrag