Motiviert

durch das Spinntreffen am letzten Sonntag habe ich die rote Merinowolle fertig versponnen, die ich mir mal ganz am Anfang meiner Spinnerei gekauft hatte. Identisch sind die Stränge eher nicht, teilweise sind erhebliche Unterschiede in der Stärke und der Drehung festzustellen, aber ich bin zufrieden, vor allem mit der Tatsache, dass sie fertig ist. Rot ist tatsächlich kaum zu fotografieren, erst recht nicht bei den miesen Lichtverhältnissen heute, hier regnet es wie wie doll.
Aber einen Eindruck von der Wolle kann ich anbieten:
rote handgesponnene Wolle

Teile diesen Beitrag