Krankenhaus

ist nicht sehr spannend; die Tage sind lang und die Schmerzen bessern sich nur langsam. Vielen Dank für eure Krimitipps, Milchgeld. Kommissar Kluftingers erster Fall und Erntedank: Kluftingers zweiter Fall habe ich mir bestellt, einige der anderen werde ich mal über die Bücherei versuchen zu bekommen.
Socken habe ich hier auch schon gestrickt, das Paar, das ich in Backnang aus der für diesen Anlass eingefärbtenWolle angefangen habe, ziert bereits die Füsse meiner Tochter. Im Moment habe ich die leuchtend pinkorangegelbe Trekking auf den Nadeln, da wird vermutlich heute die zweite Socke fertig.
Dann habe ich freie Nadeln für die Franken Socks(Ravelry-Link), ein Mysterysockenexperiment. Das sind Socken, von denen man immer nur ein Stückchen Anleitung bekommt und erst am Ende wirklich weiߟ, wie sie aussehen. Bilder von allem kommen erst, wenn ich zuhause an meine Kamera komme.
Und vielen Dank euch allen für die guten Wünsche!

Teile diesen Beitrag

3 Antworten auf „Krankenhaus“

Kommentare sind geschlossen.