Krimi aus Island

Gestern habe ich einen weiteren Krimi gelesen: Das gefrorene Licht von Yrsa Sigurß°ardß³ttir
Die isländischen Namen sind etwas gewöhnungsbedürftig, die Story recht verschlungen aber am Ende schlüssig. Die Charaktere gefallen mir gut, das chaotische Leben der alleinerziehenden Mutter und Rechtsanwältin Dora, die für ihren Klienten ermittelt, hat mir immer wieder ein Schmunzeln entlockt. Alles in allem ein wenig umständlich aber lesenswert.

Teile diesen Beitrag