Gelesen

Jean Christophe Grangß©: Der Flug der Störche
„Leichen pfastern seinen Weg“ so oder so ähnlich könnte der Titel des Buches ebenfalls lauten, es gibt jede Menge Tote in diesem Buch. Die Geschichte ist ungewöhnlich, ein junger Mann erhält den Auftrag, der herbstlichen Flugreise der Störche zu folgen. Der Storchenkundler wird kurz darauf ermordet in einem Storchennest gefunden und der Beauftragte folgt natürlich trotzdem den Störchen. Das Buch ist spannend, aber so viele Tote sind wirklich nichts für schwache Nerven. Irgendwann hatte ich die Nase voll von den Leichen. Trotzdem ein guter Krimi.

Teile diesen Beitrag