Viajante wächst

langsam, muss ich zur ߜberschrift ergänzen.  Dank ravelry weiߟ ich das Startdatum, was in diesem Jahr (immerhin) am 5. März war. Das heisst, ich stricke inzwischen schon einige Zeit an Viajante. Nicht ausschlieߟlich, so konsequent bin ich nicht, aber immer mal wieder. Seit einigen Tagen bin ich krank (nur ein blöder Infekt) was für das Strickstück einen echten Fortschritt gebracht hat:

viajante5_2013

Ich werde die Netzkante ein wenig verlängern, da ich mich beim Abwiegen des Restgarns vor Beginn der Netzkante vertan haben muss. Jedenfalls habe ich noch einiges an Garn übrig und stricke deshalb noch ein Paar „Strafrunden“. Ich sehe dem Ende hoffnungsvoll entgegen. Spannend zu stricken ist das Teil nicht unbedingt, vom Ergebnis werde ich mich jetzt einfach überraschen lassen, mein Viajante wird kleiner als gedacht werden, aber das ganze Stück wieder aufzuribbeln habe ich nicht übers Herz gebracht. Und beim nächsten Mal stricke ich auch für ein Tuch eine Mschenprobe….

Teile diesen Beitrag