Viajante – lange Reise

Viajante ist fertig geworden. Und Aud hatte wieder recht, das Teil ist viel zu klein. Alles in allem gefällt es mir als Schal einfach nicht, ich hatte da eher die Ponchovariante im Sinn. Da das Werk aber insgesamt sehr schmal ist, sieht es bei mir so aus, dass ich einen riesengroߟen Kragen habe und mir mühselig ein biߟchen was über meine breiten Schultern ziehen kann, so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Und ich habe die Anleitung befolgt, obwohl es nicht so aussieht…
viajante_fertig1
Noch ein Bild vom Ganzen in gefaltet:
viajante_fertig
Und jetzt ribbel ich das Ganze wieder auf und stricke irgendetwas anderes, Boxy vielleicht in gestreift oder so. Oder ein Nuvem, der kann wenigstens nicht zu eng werden. Grmmpf.

Teile diesen Beitrag

1 comment on Viajante – lange Reise

  1. Schade, dass du ribbeln musst. Asymmetrische Schals und Tücher finde ich eh immer etwas „tricky“. Die Farbe ist aber ganz, ganz klasse!

    LG
    Petra

Kommentare sind geschlossen.