Streifenjacke

Über Karneval krank zu sein ist arbeitgeberfreundlich aber feierfeindlich. Immerhin kommt die erzwungene Ruhe einem neuen Strickstück zugute, ich habe eine Strickjacke angefangen. Das Muster ist der Blue Sand Cardigan von Rililie. Die Jacke wird von oben in einem Stück gestrickt, das kommt mir sehr entgegen.
Um diese Anleitung schleiche ich schon länger herum, jetzt habe ich noch das passende Garn dazu gefunden und angeschlagen. Ich stricke mit der fairalpaka DK Wolle. Die Farben kann man auf dem Bild schon gut erkennen:
blue_sand_cardigan_1
Das Garn lässt sich gut verstricken, ein bißchen fusselig, aber das legt sich hoffentlich. Bisher habe ich knappe 150 gr verstrickt, bin mal gespannt, wie ich auskomme.

Socken 2/2015

Wenig spektakulär, schöne Farbe und ein einfaches Rippenmuster, so kommt Paar 2 in diesem Jahr daher:
socken2_2015
Das Garn wurde von mir handgefärbt, die Socken sind mit den üblichen 64 Maschen gestrickt und haben ein einfaches 6-2 Rippenmuster. Größe ca. 39/40.

Socken 1/2015

Das sind die ersten Socken, die ich in diesem Jahr fertiggestellt habe. Ein Paar Socken in Größe 46. Von dem 100 Strang sind genau 6g übrig, die Socken wiegen also 94g. Das war am Ende doch spannend. Immerhin hat das Nachwiegen ergeben, daß der Strang exakt 100g hatte. Gestrickt mit 18 Maschen pro Nadel, insgesamt 72 Maschen. Das Garn habe ich handgefärbt.

wpid-20150117_171219.jpg

Und damit man mal sehen kann, wie groß diese Socken wirklich sind, habe ich eine Socke in Größe 40 danebengelegt:

Sockenvergleich.jpg

Die echte Farbe liegt wie immer eher zwischen den beiden Bildern.

 

 

Schwedischer Schal

wpid-20150101_123952.jpg

Mein neues Projekt habe ich schon am letzten Sonntag gestartet, es ist ein Dreieckstuch in Fair Isle Technik mit einem Steek gestrickt. Das heisst, das Tuch wird immer nur rechts gestrickt, ein kleines Stück wird so vorbereitet, dass man es hinterher aufschneiden kann und einen abschließenden Rand darum herumstricken kann.

wpid-20150101_124850.jpg

Die Wolle ist eine sehr spezielles Garn aus Schweden und es wird sehr weich, obwohl es nicht so aussieht. Spannend wird es nach dem ersten Waschen, dann soll die Wolle noch weicher werden. Aber bis dahin ist noch sehr viel zu stricken.

 

Stripe Study Shawl

stripe_study_shawl_2

Auch dieser Schal ist fertig, eigentlich schon einige Zeit, aber erst heute habe ich geschafft, ein Foto des Schals zu machen:

stripe_study_shawl_2 Der Schal gefällt mir sehr gut, das Assymmetrische kommt mir sehr entgegen. Das Muster Stripe Study Shawl von Veera Välimäki ist gut und einfach beschrieben, strickt sich schnell und gut und macht einfach Spaß. Ich habe Nadelstärke 4 genutzt. Verstrickt habe ich genau zwei Stränge meiner handgefärbten Sockenwolle:

stripe_study_1

 

 

 

Adventskalender Socken sind fertig

Auch wenn ich nicht jeden Tag berichtet habe, habe ich doch an fast allen Tagen das vorgesehene Stück gestrickt. Jetzt fehlt nur noch der Bericht:

18. Dezember: die Farbe bestimmt ein Zufallsartikel bei Wikipedia: Weikersdorf. Weikersdorf hat ein grün-gelbes Wappen, und weil es in Socke B schon viel Grün gibt, nehme ich gelb.

19.Dezember: die Farbe meiner Lieblingsblumen an Socke B war gefragt, also nochmal Pink, wie schon für den Garten die Farbe meiner Pfingstrosen.

20.Dezember: meine Lieblingsblumen sind grün, also ist die Farbe, die im Farbkreis gegenüber liegt, nochmal Pink.  Diesmal an Socke A.

wpid-20141227_112547.jpg

21.Dezember: Weiter geht es mit Socke A, diesmal ist der liebste Cartooncharakter gefragt. Ich mag ja besonders gerne Asterix und Obelix und habe deshalb rot ausgesucht wie die Haare von Obelix.

22.Dezember: Socke B soll in den Farben des besten Sportclubs der Stadt 22 Reihen weitergestrickt werden, in Bonn sind das die Telekom Baskets, deren Farben sind Pink, Schwarz und Weiß, da ich gerade erst Pink hatte, werden die 22 Reihen schwarz.

23. Dezember: Das Lieblingssternbild soll auf dunkelblau aufgestockt werden, ich habe ja schon einige der Einstrickmuster weggelassen, hier stricke ich also 23 Reihen blau an Socke B.

24.Dezember:Die Farbe wird bestimmt vom letzten Kommentar unter diesem Beitrag, hier fand ich braun und hinterließ rot im Kommentar.

Dann noch ein Bündchen an jede Socke und die Ferse. Ich habe mich an die Anleitung für die Ferse zu den finnischen Adventskalender Socken gehalten, mir gefällt die Ferse jetzt nicht so gut, die Abnahme passen nicht so perfekt, wie ich das bei Fersen eigentlich gerne habe, aber es war meine erste Afterthought Heel, die nächste werde ich anders abnehmen, dann passt sie besser.

wpid-20141227_112607.jpg

Mir hat es viel Spaß gemacht, die Socken gefallen mir, schön bunt sind sie geworden. Die Aufgaben waren phantasievoll und die Idee eines solchen Sockengarnresteadventskalender finde ich toll.

wpid-2014-12-28-21.55.27.jpg.jpeg

 

Verspätung aufholen

Beim Sockengarnresteadventskalender bin ich ein wenig ins Hintertreffen geraten, andere Projekte und dienstliche Reisen haben meine Strickzeit für dieses Porjekt drastisch reduziert. Zudem habe ich genial die Ferse vergessen, es handelt sich in diesem Fall um die sogenannte Später-Nachdenken-Ferse (Afterthought-heel), dafür muß man aber trotzdem daran denken, sich eine Markierung mit einem Hilfsfaden einzustricken, damit man die Ferse später noch einstricken kann. Deshalb musste ich einige Reihen wieder aufribbeln, um die Markierung einzustricken. So ist also mein Stand heute:
wpid-20141220_093319.jpg
Ich habe für den 15. Dezember die Farbe meines Superhelden ausgesucht, da ich mit Superman, Spiderman und sonstigen Superhelden nur bedingt was anfangen kann, habe ich mir Obelix ausgesucht, und die Farbe grau für den HInkelstein. Die Frabe grau wurde an Socke B angestrickt, das ist bei mir die mit der grünen Spitze.

Die Aufgabe für den 16. Dezember war, sein Geburtsdatum in einen Farbgenerator einzugeben, also die Zahlen des Geburtstages als RGB Werte, da bekam ich ein dunkles blaulilaschwarz heraus, das habe ich dann an Socke A angestrickt. Bei Socke A sieht man auf dem Bild die Markierung für die Ferse, die später eingestrickt wird (und bis zu der ich wieder auftrennen musste, ebenso bei der anderen Socke…)

Am 17. Dezember sollte man die Farbe aus dem chinesischen Horoskop auswählen, die dem Element des Horoskops zuzuordnen ist, ich habe Wasser als Element udn deshalb ein helles blau gewählt. Das zeige ich dann im nächsten Post.

Sockengarnresteadventskalender

 

3. Advent-Nachträge

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, jeden Tag des Adventskalenders zu dokumentieren, hat leider nicht geklappt. In den letzten Tagen bin ich nicht dazu gekommen.
12. Dezember: Eine Farbe, die dir bei deinen Wegen, z.B. zur Arbeit begegnet, im Moment sehe ich ihn zwar eher selten, aber im Sommer und auch mittags auf dem Weg zur Kantine war er manchmal zu sehen, der blaue Himmel. Ich habe also 12 Reihen in blau an Socke B gestrickt:
2014-12-14 13.52.56
Als ich damit fertig war, habe ich gemerkt, daß ich an der falschen Socke weitergestrickt habe, aber das habe ich dann mal gelassen und direkt am nächsten Tag habe ich dann wieder die “falsche” Socke genommen, und damit getauscht, sozusagen.
Am 13. Dezember war die Aufgabe, mit einem Wortgenerator Farben einzugeben, daraus bildete dieser Wortgenerator dann Eigenschaften. Die Eigenschaften, die dich am ehesten beschreiben, solltest du dann auswählen, bei mir ORANGE, das ich dann an Socke A dranbgestrickt habe:
2014-12-14 13.49.57-2
Und nun noch den heutigen Tag: Socke B soll mit einer Farbe fortgesetzt werden, die zu einem anderen Hobby als Stricken gehört, ich würde da gerne meinen Garten nehmen, der hat natürlich viele Farben,aber besonders gerne habe ich die Pfingstrosen und die Cosmea, die beide ein schönes Pink haben:
wpid-20141214_203432.jpg
Sockengarnresteadventskalender

Lieblingsbaum?

Das war heute die Frage im Sockengarnresteadventskalender. Ich habe jetzt eigentlich keinen Lieblingsbaum, habe mich dann aber für die Buche entschieden. Da passte das Muster im Beitrag ganz gut, ich habe eins der vorgegebenen Einstrickmuster genutzt:
wpid-20141211_194618.jpg

1 2 3 140