Überregionales Spinntreffen in Siegburg

Die Spinngruppe Bonn und Umgebung lädt ein zum großen überregionalen Spinntreffen
am 28. August 2016 ab 10.00 Uhr in das „Alte Bistro“ in Siegburg, Schumannstr. 9

Spinnradspule mit brauner Wolle

Es wird einen kleinen Markt geben.
(bitte anmelden, wer dort etwas anbieten will per Mail an mohairdesign@gmx.de)

Tausch- und Verschenktische (bitte alles kennzeichnen).

Büchertisch mit interessanten Fachbüchern zur Ansicht
(bitte mit Namen versehen, wenn jemand dort etwas auslegen möchte)

Es gibt einen großen Parkplatz in unmittelbarer Nähe, das „Alte Bistro“ ist barrierefrei.
Entfernung Siegburger Bahnhof 10min fußläufig.

Da dort keine Kücheneinrichtung vorhanden ist, bringt bitte jeder seinen Becher und Teller selber mit.

Für Getränke ist gesorgt, das Büffet wird von Euch bestückt
Salate, Bratlinge, Kuchen oder Obst. Alles ist willkommen.

Wir freuen uns auf viele alte und neue Gesichter und einen tollen Tag!

Anmeldung (aber nicht zwingend) per mail an mohairdesign@gmx.de
noch als Info: wir sind nicht gegen Diebstahl oder Unfälle versichert, das würde unsere Möglichkeiten sprengen
„Alte Bistro“
Schumannstr. 9
53721 Siegburg
28. August 10 Uhr

Slippery Slope: Hebemaschen Sockenmuster

2016-02-18 20.07.00

Als ich das Slippery Slope Muster bei Instagram das erste Mal sah wusste ich, das muss ich unbedingt ausprobieren. Ein bißchen Recherche erbrachte, das Sockenmuster ist in der Interweave Knits in diesem Frühjahr erschienen. Und ich habe mich sehr gefreut, dass das Magazin schon zum Download im Interweave Store bereit steht. Weiterlesen →

Afterthought Heel

Die sogenannte Afterthought Heel wird in den Strumpf nachträglich eingestrickt. Das erste Mal habe ich im letzten Jahr bei den Adventskalendersocken diese Ferse gestrickt und finde die Idee gut, nachträglich die Ferse einzustricken, besonders wenn man Muster strickt. Sie sollte dann vom Prinzip her der Bumerangferse entsprechen. Die mag ich zwar nicht so gerne, aber sie funktioniert auch.

2015-12-31 09.17.43
Schon bei meinen letzten Afterthout Heels hat mich die mangelnde Passform gestört. Ich habe sie erst dieses Mal wieder nach Anleitung gestrickt, wieder passte die Ferse nicht gut. Also ein Stück geribbelt und anders abgenommen. Weiterlesen →

Adventskalendersocken endlich fertig

Gestern habe ich die letzten Fäden vernäht, sie sind nun fertig, die Adventskalendersocken. Hier nun nochmal chronologisch, auch wenn ich nicht für jedes Stadium ein Foto gemacht habe. Ich habe fast jeden Tag an den Socken gestrickt und es hat wie schon im letzten Jahr sehr viel Spaß gemacht. Ein bißchen viele Muster vielleicht, da die Einstrickmuster doch sehr zusammenziehen. Ich habe mit 72 Maschen gestrickt, sind aber trotzdem sehr eng.
Also jetzt mal der Reihe nach: Weiterlesen →

Afterthought Heel

Die sogenannte Afterthought Heel wird in den Strumpf nachträglich eingestrickt. Das erste Mal habe ich im letzten Jahr bei den Adventskalendersocken diese Ferse gestrickt und finde die Idee gut, nachträglich die Ferse einzustricken, besonders wenn man Muster strickt. Sie sollte dann vom Prinzip her der Bumerangferse entsprechen. Die mag ich zwar nicht so gerne, aber sie funktioniert auch.

2015-12-31 09.17.43
Schon bei meinen letzten Afterthout Heels hat mich die mangelnde Passform gestört. Ich habe sie erst dieses Mal wieder nach Anleitung gestrickt, wieder passte die Ferse nicht gut. Also ein Stück geribbelt und anders abgenommen. Weiterlesen →