3. Advent-Nachträge

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, jeden Tag des Adventskalenders zu dokumentieren, hat leider nicht geklappt. In den letzten Tagen bin ich nicht dazu gekommen.
12. Dezember: Eine Farbe, die dir bei deinen Wegen, z.B. zur Arbeit begegnet, im Moment sehe ich ihn zwar eher selten, aber im Sommer und auch mittags auf dem Weg zur Kantine war er manchmal zu sehen, der blaue Himmel. Ich habe also 12 Reihen in blau an Socke B gestrickt:
2014-12-14 13.52.56
Als ich damit fertig war, habe ich gemerkt, daß ich an der falschen Socke weitergestrickt habe, aber das habe ich dann mal gelassen und direkt am nächsten Tag habe ich dann wieder die “falsche” Socke genommen, und damit getauscht, sozusagen.
Am 13. Dezember war die Aufgabe, mit einem Wortgenerator Farben einzugeben, daraus bildete dieser Wortgenerator dann Eigenschaften. Die Eigenschaften, die dich am ehesten beschreiben, solltest du dann auswählen, bei mir ORANGE, das ich dann an Socke A dranbgestrickt habe:
2014-12-14 13.49.57-2
Und nun noch den heutigen Tag: Socke B soll mit einer Farbe fortgesetzt werden, die zu einem anderen Hobby als Stricken gehört, ich würde da gerne meinen Garten nehmen, der hat natürlich viele Farben,aber besonders gerne habe ich die Pfingstrosen und die Cosmea, die beide ein schönes Pink haben:
wpid-20141214_203432.jpg
Sockengarnresteadventskalender

Wie Grün sind deine Blätter

Die heutige Aufgabe ist nicht ganz leicht, ein Weihnachtslied, in dem eine Farbe vorkommt. Es hat einen Moment gedauert, bis mir das Weihnachtslied einfiel, das wir schon als Kinder mit unseren Eltern gesungen haben, wenn wir endlich das Weihnachtszimmer betreten durften:

“O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum,o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!”

Also zehn Reihen grün an Socke B, die liegt rechts:
wpid-20141210_190645.jpg

Sockenwollresteadventskalender

The Scrap Yarn Sock Advent Calendar

Die sozialen Netzwerke sind ja manchmal oft auch informativ, ohne Domics Post bei Facebook hätte ich  diesen tollen Adventskalender verpasst. Danke also, Domic, fürs Posten. Ausgedacht hat sich diesen Kalender Missä Neuloimme Kerran,  wobei mein Finnisch nicht dafür reicht, herauszufinden, ob das ein Name oder etwas anderes ist. Der Sockengarnresteadventskalender ist glücklicherweise in Englisch beschrieben, das verstehe ich wenigstens. Bis Weihnachten wird ein Paar Socken Toe-Up gestrickt, jeden Tag gibt es eine neue Vorgabe. Ich habe den Kalender erst heute entdeckt und habe deshalb die ersten Tage nachgearbeitet:

wpid-2014-12-06-14.58.36.jpg.jpeg

Tag 1: Sockenspitze in einer Farbe deiner Wahl, bei mir rot, und eine Runde in einer Farbe, die du auf dem Cover deiner Lieblings-CD findest, das ist bei mir Queen – Greatest Hits, orange Schrift.

Tag 2: Sockenspitze in einer Farbe deiner Wahl, bei mir grün, und zwei Runden in der Farbe, die die Menge deines Stash repräsentiert, bei mir orange (wer wissen will, wofür das steht, hier entlang)

Tag 3: drei Reihen an Socke B in einer Farbe, die du auf dem Bild findest, das als erstes nicht dich zeigt, wenn du dich selber googelst,  da fand ich ein blau.

Tag 4: vier Reihen in einer Farbe, die auf dem Bild ist, das von dir aus am nächsten ist. Grün an Socke A.

Tag 5: 5 Reihen in einer Farbe, die mit dem ersten Buchstaben des Mädchennamens deiner Mutter beginnt, M wie Magenta an Socke A

Tag 6: Die Farben der Flagge des Landes, in dem du geboren bist, da musste ich schwarz, rot und gold nehmen, an Socke B.

Nun warte ich auf morgen und freue mich auf die nächsten Reihen.

 

 

Alle Jahre wieder

Auch in diesem Jahr werden wir einen kleinen Stand auf dem Basar in Ließem haben, bei uns gibt es Wolle, Likör, Seife und Gestricktes. Der Basar bietet aber auch viele andere tolle Geschenkideen: Wein, Spekulatius und Pralinen, Genähtes, Geperltes und weitere schöne Handarbeiten sowie Tannenbäume und Adventsgestecke und noch mehr wird dort angeboten.  Der Basar ist am Sonntag ab 11.00 Uhr und findet in Wachtberg-Ließem im Köllenhof statt.  Wir freuen uns auf euren Besuch!Tisch mit Basarangebot

Stricken unterwegs

Heute bin ich dienstlich unterwegs und habe Socken im Zug gestrickt. Eine Dame kommentierte: “Sie stricken ja eine richtige Ferse.” Ja, klar, was denn sonst? Ich habe freundlich gelächelt und ja gesagt.  Aber über Kommentare zum Stricken gibt es ja einiges zu berichten :-)
wpid-2014-11-10-22.35.40.jpg.jpeg

1 2 3 139