Ungewöhnlich

ist für mich bei der Strickjacke die Reihenfolge in der Anleitung, die ich natürlich in der Reihenfolge stricke, wie die Teile da beschrieben sind, vielleicht hat es ja einen tieferen Sinn mit dem rechten Vorderteil anzufangen. Ich kenne das so, daߟ man zuerst das Rückenteil strickt. Wie ist das bei euch? Haltet ihr euch an die Reihenfolge in einer Anleitung oder fangt ihr auch schon mal mittendrin an? Ist es denn üblich, mit einem Vorderteil anzufangen bei Strickjacken? Jedenfalls ist die Hälfte des ersten Vorderteils meines neuen Projekts jetzt schonmal soweit fertig, Bild folgt beim nächsten Teil oder am Wochenende.

Teile diesen Beitrag

4 comments on Ungewöhnlich

  1. Ich gehöre zu den Rückenteil-zuerst-Strickern. Wenn ich allerdings auf eine Anleitung treffe, bei der es einen tieferen Sinn ergibt, das rechte Vorderteil zuerst zu stricken, dann tue ich das. Erkenne ich den tieferen Sinn jedoch nicht, bleibe ich bei meinem Schema F und stricke erst das Rückenteil.
    Wahrscheinlich ist auchdas, wie so vieles, eine Frage der persönlichen Vorliebe 🙂
    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Ich stricke auch gerne das Rückenteil zu erst, einfach weil ich mich dann mit evtl.Mustern anfreunden kann und ich meine das mein Strickbild beim Vorderteil dann schon gleichmäßiger ist.
    LG
    Britta

  3. Wenn es geht, stricke ich alles (RT und zwei VT)gleich auf einmal und tue das nun gerade auch bei unserem „gemeinsamen“ Projekt…. 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. …ich auch… das Rückenteil ist die große, große Maschenprobe meines Vertrauens, die Seitennähte können dann vielleicht noch ein wenig verrutschern und der vordere Halsausschnitt lässt sich so besser planen und und und…
    Rückenstärkende Grüße
    Angela

Kommentare sind geschlossen.