Kategorien
alles andere merkliste strickmuster technik

Vergesslich

wie ich ja leider bin und ja nun nicht immer sein möchte, werde ich nun mal diszipliniert unter der Kategorie Merkliste für mich eine Liste erstellen mit interessanten Projekten, die ich im Netz gesehen habe und die ich möglicherweise auch mal stricken möchte. Den Anfang macht der Ribbi Cardi, dessen Prinzip ich genial finde. Eine der letzten groߟen Herausforderungen an eine Strickerin übrigens, der Schnitt durch das fertig gestrickte Teil, da gruselts mich jetzt schon. Und da ich ja ein Buch von Elizabeth Zimmermann mein eigen nenne, nämlich Knitting Without Tears: Basic Techniques and Easy-To-Follow Directions for Garments to Fit All Sizes das es übrigens gerade bei amazon reduziert gibt…. und das Prinzip dess Raglan da wirklich sehr gut beschrieben ist, werde ich mich wohl auch an ein solches Werk machen, natürlich erst, wenn Ariann fertig sein wird 😉

Teile diesen Beitrag

Eine Antwort auf „Vergesslich“

[…] ist doch eine sehr schöne Farbe und was für ein Glück, ich habe eine rote Merinowolle von Lana Grossa im Schrank. Zunächst sollte sie ein Jäckchen aus einem Rowan Heft werden, das ist aber schon ziemlich lange her und dieses eine angefangene Teil lag wie Blei inmitten meines Sockenwollvorrates. Merke: Unterbrechungen insbesondere bei schwierigen Mustern und fehlenden Notizen wo man gerade ist sind ziemlich tödlich für angefangene Strickteile. Dann fiel mir ja vor einiger Zeit dieser Ribbi Cardi ins Auge und auch gleich meine rote Wolle dazu wieder ein. Und, was soll ich sagen? Das Bündchen ist so gut wie fertig. Einige Änderungen werde ich wohl vornehmen und ich habe natürlich auch gleich einen Denkfehler gemacht: ich stricke das Teil rundum und habe 300 Maschen angeschlagen. Die Rippen stricke ich in zwei rechts zwei links und da ich wie bei dem Vorbild Ribbi Cardi die Rippen an der Seite mitstricken will, habe ich mit 150 Maschen an einer Seite natürlich einen Fehler, weil das Vodrderteil mit zei rechts anfängt und auch aufhört und das würde schief werden, wenn ich einfach die Rippen weiterstricke. Also werde ich wohl ein bißchen pfuschen, zwei Maschen vom Rückenteil mit dazunehmen und dann ist es richtig. Die Maschen nehme ich am Rückenteil dann unauffällig wieder zu […]

Kommentare sind geschlossen.