Goldener Schlüssel

Beim Märchensocken KAL gibt es in diesem Monat ein sehr wenig bekanntes Märchen zu bestricken, „Der goldene Schlüssel“.
Da da Ende offen ist kann man ja seiner Phantasie freien Lauf lassen, mich inspiriert das Märchen zu Frühlingssocken, denn wenn man im Winter unter dem Schnee einen Schatz findet, hört sich das für mich sehr nach Wachsen und Natur an. Ich habe mir also das frühlingshafteste Garn aus dem Stash gefischt, eine Anleitung gesucht und „Primavera“ gefunden (übrigens mit einer Suche in ravelry mit dem Stichwort „spring“) und nun geht es los, dem Frühling entgegen.
lilagrüne wolle
Die Wolle ist von Frau Handgefaerbt und eine Merino light.
Nun ist nur noch die Frage, ob Wolle und Muster zusammenpassen. Mal sehen.

Teile diesen Beitrag

Kommentare sind geschlossen.