Ferien

habe ich gemacht, wir waren zwar nicht weg, aber ich habe alles andere gemacht, was ich sonst nie schaffe, zum Beispiel die Küche renoviert. Und wenig gestrickt, nur ein biߟchen.
Ein Strang Drachenwolle Merine extrafein Seerosenteich in einem tollen Grün und Pink wurde zu einem Hitchhiker-Tuch, wobei ich es nicht auf 42 Zacken geschafft habe, das macht aber nichts:

Das ist richtig was für abends vor dem Fernseher, macht Spaߟ und ist wirklich unkompliziert. Und weil es so schön ist, gleich noch ein Bild:

Fakten: Hitchhiker Tuch für Hannah, gestrickt aus 130g Merino hochfein, „Seerosenteich“ von Drachenwolle, Nadelstärke 3,25

Teile diesen Beitrag

2 Antworten auf „Ferien“

  1. Küche renovieren müsste ich auch! Der Gang bräuchte auch einen neuen Anstrich, damit die Kleinkindertapser (man kann nachvollziehen, wie die Tochter gewachsen ist 😉 ) endlich verschwinden.
    Der Hitchhiker ist schön geworden. Ist ja auch eine tolle Anleitung.

    LG
    Petra

Kommentare sind geschlossen.