Nummer zwei

Noch ein Hitchhiker muss sein, ich habe Merino extrafein gefärbt. Die Färbung hat mich neugierig gemacht und so konnte ich gar nicht anders und musste den Strang wickeln und anstricken:
buntes, kraus rechts gestricktes Tuch
Das Bild habe ich in der wunderbaren Sonne gemacht, die uns im beginnenden Herbst noch mal verwöhnt hat. Deshalb sind die Farben nicht so gut getroffen. Heute regnet es ordentlich und die Temperaturen sind deutlich gefallen. Dann kommen jetzt die Strickjacken und Pullover wieder in den Einsatz.

Teile diesen Beitrag

Eine Antwort auf „Nummer zwei“

  1. Liebe Iris,

    fleißig wie immer – Du hast ja schon wieder jede Menge geschaffen!! Toll!

    Ich möchte Dir nun endlich mal Danke sagen für die Quitten, die Uli mir aus Deinem Garten überbracht hat. Ich habe ein leckeres Gelee daraus gemacht und habe den Spätsommer damit im Glas konserviert. Lecker!! 😉

    Wir sehen uns nächsten Samstag, ja?!
    (Es bleibt doch bei dem Termin, oder??)

    Liebe Grüße von
    Britta

Kommentare sind geschlossen.