Ich spinne

jetzt auch… Mein Spinnrad stand ja relativ lange in der Ecke. Letzte Woche hatte ich nun beim Lavendelschaf Merinowolle, eigentlich zum Filzen für die Kleinis, bestellt. Gefilzt haben wir auch. In dem Paket war auch eine Handspindel für mich, mit der ich heute dann unbedingt das Spinnen ausprobieren musste. Ich hab nämlich noch nie richtig verstanden, wie es eigentlich gehen soll, als ich vor 20 Jahren das Spinnrad kaufte, habe ich nach ersten Versuchen entnervt aufgegeben, das hat überhaupt nicht funktioniert. Mit der Handspindel und der Merinowolle ging es gut, das wurde ein richtig ansehnlicher Faden. Das ging mir aber alles zu langsam. Dann habe ich das Spinnrad aus der Ecke geholt, auseinandergenommen, geölt und nach einigen Versuchen, siehe da, es ging. ENDLICH. Und aus dieser Wolle:
Merinowolle bunt
wurde erstmal dies:
Wolle auf Spinnrad
Und ich bin stolz wie Oskar…

Teile diesen Beitrag

1 comment on Ich spinne

  1. Halli-Hallo,

    das werden ja immer mehr – ich meine die Spinner 🙂 Bin ja selbst eine. Schön sieht das aus, was du da machst. Bin schon auf das gezwirnte Garn gespannt. Schön, dass die Spindel dir geholfen hat, dein Rad ans Laufen zu bringen.

    Alles liebe, Christiane 😎

Kommentare sind geschlossen.