Färbevirus

Ich musste es doch auch ausprobieren und da Brigitte schrieb, es funktioniert auch mit Seidenmalfarben habe ich mich des Kartons erinnert, der im Keller sein Dasein fristet und einige Gläser Seidenmalfarbe enthält. Also, ungeduldig wie ich bin habe ich erstmal vergessen, die Wolle im Strang vorher anzufeuchten, deshalb war der Farbeinsatz eher hoch. Das ist der Strang nach dem Trocknen im Garten  und bereits in der Auflaufform für den Backofen:

Ich habe die Wolle dann gebacken, weil bügeln bei Wolle nicht sooo gut funktioniert, und dann gewaschen, das Ergebnis:

Deutlich zu sehen ist mein Anfängerfehler, in der Mitte des Strangs habe ich nicht genug darauf geachtet, daߟ die Farbe auch komplett durchfärbt. Aber mir gefällts trotzdem, jetzt bin ich gespannt aufs Anstricken und aufs erste Waschen mit der Waschmaschine. Ich werde natürlich berichten….

Teile diesen Beitrag

Eine Antwort auf „Färbevirus“

Kommentare sind geschlossen.