Filztasche

das Teil war schon länger in meinen Plänen und endlich habe ich es geschafft. Ich habe die Anleitung für die French Market Bag als Grundlage genommen, da die Wolle aber wesentlich dicker war, habe ich es nur auf 160 Maschen insgesamt gebracht. Ich hatte noch Landhauswolle von Schoppel und habe dazu alle meine leicht verunglückten Spinnversuche verarbeitet, schlieߟlich kann ich nicht so gut etwas wegwerfen 😉

Das Vorher Bild:

Zunächst ganz vorsichtig habe ich einen 30° Feinwäsche Waschgang gestartet, der aber nicht genug gefilzt hat. Ein weiterer Buntwäsche Waschgang ebenfalls mit 30° erbrachte dann das gewünschte Ergebnis:

die Tasche liegt wegen der ausgesprochen schwierigen Lichtverhältnisse auf der Fensterbank, wegen der Nachbarn konnte ich nicht im Nachthemd in den Garten gehen…

Und hier ein Bild aus der Trocknen-Phase:

die Tasche frisch aus der WaMa über dem Papierkorb.

Und weils so schön ist, nochmal ein Bild zum Schluߟ:

Teile diesen Beitrag

2 Antworten auf „Filztasche“

  1. Hi,
    die ist Dir gaaaaanz toll gelungen. Ich finde das Taschenfilzen eh ganz klasse ! Eine habe ich mir auch schon gemacht, aus Lopiresten. Nun habe ich mir bei Amazon ein englischsprachiges Filzbuch ausgesucht und hoffe, mein Mann hat es mitbestellt. Muß aber noch auf meinen Burzeltag warten*kribbeligbin* LG Stephani

  2. Toll, da mag jemand dieselben Farben wie ich: Rottöne bis zum Abwinken. Die Tasche ist superschön. Gratuliere!
    Grüsschen, Babsi

Kommentare sind geschlossen.