Geduldsproben

weiߟtürkisgemusterte Fingerhandschuhe
in vielfältiger Form sind gerade in Arbeit. Ich habe neulich ein Buch von Eva Maria Leszner erstanden, aus den Achtzigern des letzten Jahrhunderts: „Handschuhe und Mützen farbig gestrickt“. Ich habe es bei Booklooker gefunden, man bekommt es nur noch antiquarisch, aber es lohnt sich, ich finde, es kann den Latvian Mittens durchaus Konkurrenz machen, und es ist auf Deutsch geschrieben, was ich ab und an auch mal ganz erholsam finde. Es sind sehr unterschiedliche Handschuhmodelle beschrieben, Fäustlinge und Fingerhandschuhe mit Musterzeichnungen und einer grundsätzlichen Anleitung, die man für die einzelnen Modelle anschauen und entsprechend interpretieren muss. Ich habe das Titelmodell angefangen, ein Modell mit einem klassischen Norwegermuster, dem achtzackigen Stern.

Und die Decke für Ekke zum Gucken:
patchworkdecke in Arbeit
Und die braucht einfach lange, weil sie handgequiltet wird…

Teile diesen Beitrag

3 Antworten auf „Geduldsproben“

  1. Die Handschuhe sehen toll aus. Ich wäre ja schon froh, wenn ich sie so ganz einfach ohne Muster schaffen würde. 🙂

  2. Das Buch von Leszner habe ich auch und finde es toll. Solche Handschuhe mit Norwegerstern habe ich Ende der 70er/ Anfang der 80er gestrickt und Skimützen dazu 😉 Ich möchte aber auf alle Fälle nochmal solche Fingerhandschuhe fabrizieren. Deine werden toll.

    LG
    Petra

Kommentare sind geschlossen.